Seiten

Mittwoch, 17. Mai 2017

Mittwochs mag ich: Schweden, Gitarren & Gute Zeiten {Mmi #199}

Ich habe ja eine Schwäche für Schweden. Also, für das Land, wie auch für seine männlichen Bewohner (Herr Pfau weiß das, also verrate ich hier kein Geheimnis), denn irgendwie haben diese - meistens - einen besseren Style und blondhaarig und blauäugig ist auch nicht gerade die schlechteste Kombi, meiner Meinung nach.

Und ich habe eine verdammt große Schwäche für Gitarren! Sehr groß, sogar. Dazu kommt noch eine ausgeprägte Liebe für Indiemusik. Sehr ausgeprägt.

Von daher ist es eigentlich nur logisch, dass ich vor zig Jahren beim Rheinkultur Festival in Bonn ziemlich geflashed war, als plötzliche eine, damals noch recht unbekannte, Band namens "Mando Diao" auf der Bühne stand. Schweden, die Gitarren spielten, getoppt mit Indiesound! Besser ging's nicht.

Als ich dann letzte Woche im Urlaub von einem Freund ein kurzes Video per WhatsApp geschickt bekam, war ich - sagen wir es mal so - ein wenig neidisch. Aber nur unwesentlich. Also fast gar nicht. 

Denn besagter Freund bekam von Björn & Co. quasi ein Privatkonzert. Von B J Ö R N.  B J Ö R N!
Ein P R I V A T K O N Z E R T. In Berlin. 



Denn die Schweden befanden sich zu diesem Zeitpunkt auf Promotour in Deutschland um ihr neues Album "Good Times"* zu promoten, und im Zuge dessen spielten sie auch ein kleines Privatkonzert in der amrikanischen Brauerei "Stone Brewing Berlin", von der ich euch hier schon mal berichtet hatte. Und bei genau dieser arbeitet besagter Freund von uns und kam deshalb in den Genuß des Minikonzertes.

Erwähnte ich schon, dass ich etwas neidisch war?! Aber nur etwas...ein klitzekleines bißchen (haha!).

Nun gut. Da ich weder in Berlin, noch Teil des Teams von "Stone Brewing Berlin" war (bin), blieb mir nur die Möglichkeit das neue Album auf dem stinknormalen Weg anzuhören.

Ein Hoch auf Spotify! Also lud ich mir direkt das neue Album "Good Times"* herunter und zack, da war sie wieder - mein Begeisterung für die Musik von Mando Diao.

Neues Albun "Good Times" von Mando Diao, schwedische Pop-, Rock- Indieband, Blogparty mittwochs mag ich Frollein Pfau mmi

Die hatte in den letzten Jahren nämlich etwas nachgelassen, nachdem ich ewig nicht mehr auf einem Konzert von den Jungs war und mir auch ihre alten Alben nicht mehr angehört hatte. Dafür ist sie aktuell mein ständiger Begleiter und meine neue Laufmusik. Denn da das Wetter ja wieder besser wird, steigt auch wieder meine Lauflaune (die im Herbst & Winter ja leider immer im Keller ist) und die "Guten Zeiten"* sind der ideale musikalische Begleiter für mich.

Welches Lieblingsalbum hört ihr denn gerade rauf und runter?

*Affiliate Link



Kommentare:

  1. Guten Morgen,
    ja die Musik von Mando Diao höre ich auch gerne, obwohl mein Herz ja für Finnland schlägt.
    Zur Zeit ist das neue Album von den Toten Hosen mein Favorit!

    Einen skandinavischen Gruß habe ich Dir auch mitgebracht, einen schönen Tag und liebe Grüße sendet
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Ich wollte schon immer bei deinem MMI mitmachen. Und heute habe ich es endlich geschafft. Auf dieses Privatkonzert wäre ich auch neidisch gewesen.
    Welches Lieblingsalbum ich gerade höre? Ina Müller. Das letzte was sie herausgebracht hat. Und ich kann es schon recht gut mitgrölen.
    Liebe Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen