Dienstag, 18. April 2017

Von Kissenschlachten, dreckigen Fenstern und gesunden carrot cakes

Normalerweise hole ich kurz vor Ostern die Osterdeko aus dem Keller, färbe mit dem Mini Pfau ein paar Eier, backe Osterkekse oder Osterkuchen und versuche, wenn es die Zeit zulässt, noch ein Oster-DIY zu verbloggen. Und normalerweise stattet uns der  Osterhase am Ostersonntag einen Besuch ab. 

Dieses Jahr war aber alles anders: die Osterdeko blieb im Keller, die Eier blieben weiß, kein neues Oster DIY hat's auf den Blog geschafft, die Osterkekse waren geschmacklich leider für die Tonne, einen Osterkuchen gab's erst gar nicht und der Osterhase kam schon am Samstag zu Besuch.

Denn  Ostern verbrachten wir nicht zu Hause, sondern machten uns stattdessen am Karfreitag auf den Weg zu meinen Eltern ins Sauerland. 
Da Herr Pfau und ich am Samstag aber endlich mal wieder ein gemeinsames Fußballdate mit dem BVB in Dortmund hatten, und der Mini Pfau Besuch von zwei kleinen Freunden bekam, zogen wir die Ostereiersuche einfach einen Tag vor (denn glücklicherweise hatte meine Mutter Eier gefärbt...und natürlich auch ein Osterlamm gebacken).

Nachdem die Kids mit ihren Osternestern beschäftigt waren und Herr Pfau und ich ausgiebig, und etwas feuchtfröhlich, den Sieg der Dortmunder vor Ort gefeiert hatten, machten wir drei uns am Sonntag wieder zurück auf den Weg nach Köln. Dort angekommen fläzten wir uns abends nur noch auf die Couch, bestellten etwas zu Essen beim Lieferservice und schauten uns einen (Familien-)Film an. Ja, so sah unser Ostersonntag aus! Nicht sonderlich feierlich, aber dafür sehr entspannt.

Rezept für einen gesunden Karottenkuchen ohne Zucker und Gluten, gluten- und zuckerfreier carrot cake, gesunde Ernährung, Backen ohne Zucker und Weizen, gesunder Möhrenkuchen, Belly & Mind Erfahrung, gesundes Kuchenrezept zu Ostern, Foodlovin' Denise René

Eigentlich sollte der gestrige Ostermontag genau so ein Gammeltag werden - das war zumindest mein Plan bis zum Frühstück. Aber irgendwie packte es mich dann doch und so buk ich erstmal (m)ein frisches Vollkornbrot für meine Jungs, bereitete ein paar gesunde Schoko-Energiekugeln zu und putze die Fenster. Echt jetzt! Fragt mich bitte nicht, was da gestern mit mir schief lief...denn das "Putzgen" ist mir eigentlich sowas von fremd (was meine Mutter heute noch zur Verzweiflung bringt). 

Währenddessen machten die Jungs wilde Kissenschlachten, gingen ein Eis essen und tobten durch die Bude.

Da ich gerade so richtig schön im "Hausfrauenflow" war, und mich dann doch noch der Appetit auf Ostergebäck packte, schmieß ich kurzerhand noch die Küchenmaschine an. Denn seitdem ich vor kurzem auf Denises Blog ihr Rezept für die "kleine carrot cakes mit griechieschem Joghurt" gesehen habe, standen diese auf meiner "zu backen"-Liste gaaaaanz weit oben! Und da stehen sie immer noch! Denn die Dinger waren einfach unverschämt lecker - fand auch Herr Pfau. Besonders das Joghurt-Topping war der Geschmackskracher! Glücklicherweise sind noch ein paar kleine Kuchen übrig geblieben und ich weiß schon, was ich heute Nachmittag essen werde.

Rezept für einen gesunden Karottenkuchen ohne Zucker und Gluten, gluten- und zuckerfreier carrot cake, gesunde Ernährung, Backen ohne Zucker und Weizen, gesunder Möhrenkuchen, Belly & Mind Erfahrung, gesundes Kuchenrezept zu Ostern, Foodlovin' Denise René

Ich habe übrigens glutenfreie Haferflocken verwendet, so dass das zuckerfreie Rezept auch komplett glutenfrei ist und somit in meinen Ernährungsplan passt.

Also, auch wenn Ostern vorbei ist: die kleinen gesunden carrot cakes schmecken auch an jedem anderen Tag total gut! Müsst ihr echt mal ausprobieren.

P.S. weitere gesunde Rezepte findet ihr übrigens unter dem Label "belly & mind" in der rechten Sidebar.

2 Kommentare

  1. Hallo liebe Vanessa

    Bei uns war es dieses Jahr auch irgendwie anders. Auch wir hatten nicht wirklich
    etwas dekoriert, geschweige denn gebacken. 5 min bevor der Besuch eintraf habe ich
    noch schnell eine Hasengirlande gebastelt, damit es wenigstens ein bisschen österlich
    aussah. Es war aber trotzdem total schön. Im Gegensatz zu euch war bei uns der Ostermontag
    ein richtiger Gammmeltag. Die carrot cakes sehen total lecker aus. Ich könnte ja das ganze Jahr
    über Karottenkuchen essen. ;-)

    Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche!

    Liebste Grüsse

    Chiara, www.elilu-meinewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Vanessa,
    die Kuchen sehen richtig lecker aus! Und was Deine Feiertage angeht: Ist doch auch schön, mal etwas anderes zu erleben! Es muss nicht immer alles nach Plan und wie am Schnürchen laufen. Und eine Kissenschlacht kommt immer gut an :-) Übrigens: Ich weiß nicht, wann ich zuletzt meine Fenster geputzt habe ;-) Dafür gab es zu Ostern eine hübsche Deko und einen Kuchen mit Äpfeln und Preiselbeeren, der irgendwie komisch schmeckte :-)) Hauptsache, man verbringt die Zeit mit seinen Liebsten und hat ein bisschen Spaß oben drauf! Ich wünsche Dir einen wunderbaren Sonntag! Ganz liebe Grüße
    Annie

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...