Donnerstag, 1. März 2012

Durchblick & Gesichter {Vista & Faces}

...lauten die heutigen Mottos bei "Beauty is where you find it" und 12:12:2012  {Photo Challenge}.

Bei mir lautet das heutige Motto daher "aus 2 mach 1" - nämlich 1 Posting für beide Fotoprojekte.

Wie bei meinen kleinen "Beauty is where you find it" Weltreisen ja schon zu sehen war (*klick* und nochmal *klick*), ist Reisen die größte Leidenschaft von Herrn Pfau und mir...auch wenn sie derzeit leider viel zu kurz kommt.

Daher gibt es auch heute wieder einmal ein Urlaubsfoto, welches mir sofort zum Thema "Durchblick" in den Sinn kam.


Den Durchblick - und weitere schöne Bilder - hat heute (und auch sonst immer) die liebe Nic!

Die Anzahl von imaginären Nadeln an unserer imaginären Weltkarte ist allerdings so rein gar nichts gegen die Anzahl an Nadeln auf der Weltkarte meiner Freundin Maria!

Maria liebt das Reisen ebenso sehr wie wir, hat allerdings schon um ein Vielfaches mehr von der Welt gesehen. Außerdem ist Maria eine passionierte Hobbyfotografin, deren Urlaubsbilder ich mir liebend gerne anschaue!
Als ich daher das (März) Motto "FACES" für  Bines & Andrea Photo Challenge 12:12:2012 las, musste ich unwillkürlich an Marias wunderbare Fotos aus Kambodscha und Ghana denken. Da ich diese Fotos so wunderschön - und auch wunderbar passend finde - habe ich Maria einfach mal gefragt, ob ich sie euch zeigen darf. 
Und wisst ihr was? Ich darf - yeah! Danke Mary!

Daher freue ich mich sehr, euch nun ein paar wunderbare FACES zeigen zu können (ich hoffe, ihr nehmt es mir nicht übel, dass ich heute mal keine eigenen Bilder zeige). Los geht's:








Derzeit befindet sich Maria - wie sollte es auch anders sein?! - mal wieder auf Reisen, genauer gesagt in GHANA. 
Sie ist dort für das ANOPA Projekt tätig.

„ANOPA“ bedeutet in der Landessprache Twi „Morgen“. Aus den Buchstaben ergibt sich das Motto: „Agoro Ne Obra Pa“ (Übersetzung: „Spielen für ein besseres Leben“).

Die Zielsetzung des Projektes ist es die Lebensbedingungen für Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 25 Jahren mit dem Hilfsmittel Sport in der Region Cape Coast maßgeblich zu verbessern. Schüler/innen und Jugendliche werden durch Sport- und Ausbildungsprogramme in ihrer Persönlichkeitsentwicklung gestärkt und ihnen wird die Möglichkeit zur Partizipation geboten. Neben der Entwicklung von qualifiziertem Schul- und Vereinssport, stehen die Bildung von Netzwerken sowie Strukturen im Sport im Mittelpunkt.

...und netterweise kann ich euch auch davon ein paar Bilder zeigen :).

 


Liebe Mary, ich danke Dir für diese wunderbaren Eindrücke & wünsche Dir noch ein paar schöne Wochen in Ghana! 
Ich freue mich auf Dich!

...und ich hoffe, euch haben die Bilder ebenfalls gefallen!

Weitere FACES gibt es heute bei Frau Hoppi {was eigenes} und bei Frau Mülli {Jolijou}.


7 Kommentare

  1. Wahnsinnig tolle Bilder hast du da eingefangen. Deine Reisebilder sind der Wahnsinn.

    Liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, aber die FACES Fotos hat meine Freundin auf ihren Reisen geschossen und leider nicht ich.
      Ich finde die Bilder auch wunderbar!

      Liebe Grüße.

      Löschen
  2. Liebes Frollein Pfau,
    hab vielen Dank für diesen wunderbaren und herzerwärmenden Beitrag.
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. ganz ganz tolle Bilder sind das

    GLG Ilka

    AntwortenLöschen
  4. Sehr passend, Deine Bilder!

    Lieben Gruß vom KleinenLieschen ♥

    AntwortenLöschen
  5. 100! Herzlichste Glückwünsche. Wohlverdient.
    Nina

    AntwortenLöschen
  6. Frollein Pfau,
    als ich wieder einmal Dein kleines Bildchen bei Frau Jolijou gesehen habe,
    dachte ich mir das kann doch nicht sein...:-)
    Meine Bilder kommen auch aus Ghana :-), allerdings habe ich die 2005 schon dort gemacht.

    Ich liebe FACES von dort, sie sind so aussagekräftig!!

    Liebste Grüße, Jenny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...