Dienstag, 17. Januar 2012

Pimp my frame {Upcycling Dienstag}

Nachdem beim letzten "Upcycling Dienstag" unsere Küche gepimpt wurde, geht es heute einem alten Rahmen an den Kragen.

Bereits vor einigen Monaten hatte ich bei Pinterest schöne Ideen zur Verwendung von alten Bilderrahmen gesehen, wie z. B. hier oder hier.

Heute früh fand dann mein Versuch statt. Los geht's.

Ihr benötigt: einen Rahmen, Heftzwecken oder Nägel (dann auch einen Hammer), ein Band (ich habe mich für Spitze entschieden), ggfs. ein Maßband

Die Spitze in gleichlange Streifen schneiden und im gewünschten Abstand auf die Rückseite des Rahmens legen. Ich habe das nach Augenmaß gemacht. Wer es lieber ganz genau mag, der sollte die Abstände abmessen.

Nun die Spitze mit Heftzwecken (oder in Ermangelung an diesen mit Nägeln) befestigen.

So, schon fertig. Nun den Rahmen aufhängen....

...und mit euren Lieblingsutensilien schmücken. Ich habe mich für einen "Schmuckaufbewahrungsrahmen" entschieden.



Und schon habt ihr euren Lieblingsschmuck schön zur Schau gestellt.

Weitere schöne Upcycling Dinge findet ihr natürlich wieder bei der lieben Nina!


12 Kommentare

  1. Cool! Ist ja witzig, dass wir fast die gleiche Idee hatten. Deine Version sieht aber wirklich viel erwachsener aus als meine! Ist toll geworden! Liebe Grüße Karin

    AntwortenLöschen
  2. Wundervoll, liebes Frollein Pfau, ich bin hingerissen. Und wie schön, dass Du mitmachst.
    Alles Liebe von
    Nina

    AntwortenLöschen
  3. Eine wunderschöne Umsetzung meine Liebe, das sieht nicht nur toll aus, sondern ist auch noch alltagstauglich, was will man mehr!!!
    GLG Andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...wie ich sehe auch ohne Nähmaschine total kreativ...staun-staun...sieht toll aus...

    Lg Pünktchen Punkt

    AntwortenLöschen
  5. Was für ein schöner Rahmen!!! Kommt super auf eurer grauen Wand zur Geltung.
    Liebe Grüße von der Frau Nachbarin (seit heute mit Schlüssel)

    AntwortenLöschen
  6. Das sieht dann schön aus, besonders mit dem grauen Hintergrund.
    Liebgruss, mimi

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön!
    Und nicht nur das, der Rahmen ist ja auch superpraktisch - so mag ich´s am Liebsten.



    Allerherzlichste Grüsse,
    Renaade

    AntwortenLöschen
  8. sehr hübsch! da lässt man den schmuck ja fast lieber am rahmen hängen :).
    ich wünsche deiner maschine trotzdem gute besserung! ich freue mich, bald auch wieder genähtes von dir zu bestaunen.
    liebe grüsse
    miriam

    AntwortenLöschen
  9. Sieht wirklich toll aus. Eine super alltagstaugliche Idee :o)
    Der Rahmen ist richtig schön :o)

    Liebste Grüße
    Chrissy

    AntwortenLöschen
  10. http://www.mitosa-kreativ.blogspot.com/2012/01/unter-100-leser-teil-ii.html

    ich musste einfach :-* dein blog ist so toll <3

    AntwortenLöschen
  11. Herzallerliebst.
    Was fuer ein schoener Ornungshuetter.

    Sei lieb gegruesst
    und habe ein schoenes
    Wochenende

    Conny

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...