Donnerstag, 17. April 2014

Osternest...to go {DIY}

Weihnachten habe ich ja noch groß getönt: "Weihnachtsstress? Ich? Nö!". Kurz vor Ostern sieht das aber leider völlig anders aus. 

Im Hause Pfau ist keinerlei Osterdeko zu finden, vom gekauften Türkranz mal abgesehen. Die Eier liegen zwar schon seit Tagen Wochen ausgepustet in der Küche, aber die Eierfarbe fehlt noch immer (aber da der Trend ja sowieso zum Minimalistischen geht, wird es bei uns in diesem Jahr vermutlich weiße Eier geben...ähm). Und das Osternest - ja, hm...das gibt's noch gar nicht.

Ihr merkt, ich bin bestens vorbereitet...nicht! Geht es euch vielleicht auch so? Sagt doch bitte ja, damit ich mich besser fühle ;). 

Aber ich hab da was für uns (auch wenn ich es euch schon diverse Mal gezeigt habe): das ratzfatz Osternest to go! Das bekommt ihr wirklich noch auf den letzten Drücker hin - versprochen!


Osternest to go, Ostern, Ostergeschenk, DIY, selbstgemacht, kleines Osternest, Osterhase, Ostergras, Geschenk, Geschenk im Glas, Altglas

Osternest to go, Ostern, Ostergeschenk, DIY, selbstgemacht, kleines Osternest, Osterhase, Ostergras, Geschenk, Geschenk im Glas, Altglas

Osternest to go, Ostern, Ostergeschenk, DIY, selbstgemacht, kleines Osternest, Osterhase, Ostergras, Geschenk, Geschenk im Glas, Altglas

Osternest to go, Ostern, Ostergeschenk, DIY, selbstgemacht, kleines Osternest, Osterhase, Ostergras, Geschenk, Geschenk im Glas, Altglas
 

Zur Anleitung geht's hier lang!

So, ich werde dann mal meine Altglassammlung plündern.

Mittwoch, 16. April 2014

Mittwochs mag ich {Mmi #52}

Mädels, ihr habt's vielleicht schon gemerkt: hier, auf Facebook, Instagram und Twitter geht es momentan etwas ruhiger zu. Der Grund liegt im analogen Leben, denn dort habe ich gerade ziemlich viel um die Ohren.


Es gibt soooo viele Dinge, die ich euch noch zeigen und von denen ich euch berichten möchte: von dem ersten BLOGST BarCamp in Köln, von Jessis und Sonya Kraus toller Buchparty, von der allertollsten Superbude überhaupt und ein paar genähte Dinge, die hier so entstanden sind. 
Klappt aber momentan zeitlich leider nicht! Und daher mache ich heute (und vielleicht auch noch die nächsten Tage) einfach mal blau! 

Mmi, Mittwochs mag ich, blau machen

 Aber ich würde mich freuen, wenn ihr mir vielleicht trotzdem eure "Mmi's" zeigen mögt! Habt ihr Lust?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. 
Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag, KEINE bezahlten Werbeposts und achtet auf einen Backlink zu Frollein Pfau mit der Endung .com. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Montag, 14. April 2014

12 von 12 im April 2014

Meine 12 von 12 folgen heute mit etwas Verspätung und auch nicht in der üblichen Art. 
Statt einer "Tageszusammenfassung" zeige ich euch heute 12 (Handy) Fotos aus der ZOOM Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Denn dort haben wir den 12. April verbracht und hatten einen wirklich tollen Tag!

Als ich euch im Februar nach euren Lieblingszoos gefragt hatte, schrieb Kati, dass sie den Gelsenkirchener Zoo besonders toll findet. Da dieser nur 1 Stunde Autofahrt von uns entfernt ist, entschlossen wir uns am Samstag kurzfristig dorthin zu fahren. Und das hat sich total gelohnt!
Ich dachte immer, dass mich nach dem "Australia Zoo" kein anderer Zoo mehr so richtig begeistern kann (denn der ist einfach großartig!), aber dieser hat's geschafft! Die Erlebniswelt ist so schön und weitläufig angelegt, dass man wirklich Stunden dort verbringen kann - zumal sich die Besuchermassen sehr gut verteilen.

Ok, Zoo bleibt Zoo und die Tiere sind auch dort eingesperrt. Aber im Gegensatz zum Kölner Zoo haben die Tiere in Gelsenkirchen mehr Auslauf und Platz. Alles wirkt relativ natürlich und man kommt sehr nahe an die Tiere heran.













Die Erlebsniswelt ist in drei Teile - angeleht an die drei Kontinente Asien, Afrika und Antarktis - aufgeteilt. In jedem Bereich finden sich Tiere aus den jeweiligen Lebensräumen und auch optisch wurde das Gelände dementsprechend angepasst.

Uns hat es wirklich sehr gut gefallen! Kati, danke für den tollen Tipp!
Und, wer von euch war auch schon mal dort? Falls nicht (und ihr Zoos mögt), dann schreibt dieses Ziel direkt mal auf eure "Ausflugsziel-To Do-Liste".

Habt einen guten Start in eine schöne neue Woche!

... und bei Frau Kännchen findet ihr wie immer alle weiteren "12 von 12" Sammlungen.

Mittwoch, 9. April 2014

Mittwochs mag ich {Mmi #51}

Heute wird es mal wieder Zeit für ein Rezept! 
Denn...


...Blätterteig mit grünem Spargel und Parmesan!

Diesen habe ich letztes Jahr zum ersten und gleichzeitig auch zum letzen Mal gegessen, da die Spargelzeit kurze Zeit später zu Ende war. Als ich das realisierte war ich total bestürzt...1 Jahr auf dieses unglaublich leckere Essen verzichten?! Gefällt mir nicht. Gefällt mir ganz und gar nicht!

Gefiel mir auch nicht, musste aber leider sein. Als ich dann vor kurzem spanischen grünen Spargel im Supermarkt entdeckte, gab's kein Halten mehr! Mein erster Spargelblätterteig war fällig und, was soll ich sagen?! Er schmeckt immer noch genauso gut wie im letzten Jahr!


Dieses Rezept ist (leider) nicht auf meinem Mist in meinem Kochbuch gewachsen, aber glücklicherweise in dem von Nina. Und die hat es mit uns geteilt und ein paar von euch erinnern sich vielleicht daran, dass ich es euch letztes Jahr schon mal gezeigt habe.

Aber damit es euch nicht so ergeht wie mir im letzten Jahr, zeig ich euch das Rezept sicherheitshalber nochmal und vor allem früh genüg. Also, ran an den grünen Spargel! 

Ihr benötigt:

- 1 Rolle Blätterteig
- etwas Schmand (ca. ein halber Becher)
- grünen Spargel
- etwas Parmesan

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und den Schmand darauf verstreichen. Den grünen Spargel waschen und ca. 3 cm von den Ende abschneiden (güner Spargel wird nicht geschält!).
Die Spargelstangen nebeneinander auf den Blätterteig mit Schmand legen, Parmesan darüber verstreuen und das Ganze für ca. 25 Minuten in den Ofen schieben. Bei Bedarf anschließend noch mit Salz & Pfeffer würzen.

Und, was mögt ihr heute?

Für alle, die zum ersten Mal hier sind: jeden Mittwoch zeige ich hier etwas das ich mag (Mittwochs mag ich = Mmi). Das kann wirklich alles sein: ein leckeres Rezept, ein Kleidungsstück, ein schöner Blog, ein toller Shop, ein besonderes Erlebnis - einfach etwas, über das ich mich besonders gefreut habe oder was ich besonders schön finde. Und wenn ihr Lust habt, so könnt ihr hier ebenfalls gerne verlinken, was ihr am Mittwoch besonders gerne mögt. 

Bitte seid so fair und postet einen aktuellen Beitrag, KEINE bezahlten Werbeposts und achtet auf einen Backlink zu Frollein Pfau mit der Endung .com. Andernfalls behalte ich mir vor, unpassende Beiträge kommentarlos zu löschen. Vielen Dank!

Dienstag, 8. April 2014

Oster DIY's {Creadienstag}

Seid ihr auch noch auf der Suche nach easy peasy DIY Ideen zu Ostern? Dann habe ich hier was für euch - wenn auch aus den letzten beiden Jahren. Aber ihr wisst ja: Ostern kommt immer so plötzlich! 

Klickt einfach auf das jeweilige Bild und schon gelangt ihr zu dem entsprechenden Post.

Ostern, Osterdeko, Oster DIY, Ostereier, Bastelideen zu Ostern, Osteridee, DIY, selbstgemacht, Masking Tape, Washi Tape
 
Ostern, Osterdeko, Oster DIY, Bastelideen zu Ostern, Osteridee, DIY, selbstgemacht, Ostergirlande, Etiketten

Ostern, Osterdeko, Oster DIY, Osterkranz, Bastelideen zu Ostern, Osteridee, DIY, selbstgemacht, Masking Tape, selbstgemachter Osterkranz

Ostern, Osterdeko, Oster DIY, Osternest, Bastelideen zu Ostern, Osteridee, DIY, selbstgemacht

Ich werde dann mal die Masking Tape Eier, die Girlande und den Kranz aus dem Keller holen und ein paar Nester füllen! Ostervorbereitung olé!

 Meine Osterideen wandern heute zu Anke.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...